71540 Murrhard

Beilsbachstraße 37

Beschreibung :
Das Stadtgebiet von Murrhardt hat Anteil an den Naturräumen Schwäbisch-Fränkische
Waldberge[2] sowie Schurwald und Welzheimer Wald.[3][4] Der Siedlungsschwerpunkt
liegt in der zentralen Kleinstadt Murrhardt in der breiten Talachse des Murrtals, an das
sich nördlich der südliche Teil des Mainhardter Waldes („Vorderer Mainhardter Wald“)
anschließt und südlich der nach der Kleinstadt benannte Murrhardter Wald, im
östlichen Teil der Kirnberger Wald, alle vier sind Unterräume der Schwäbisch-
Fränkischen Waldberg.
Stadtteile sind Murrhardt, Fornsbach und Kirchenkirnberg.
Murrhardt liegt an der Bahnstrecke Waiblingen–Schwäbisch Hall-Hessental und hat
zwei Bahnhöfe: einen im Stadtzentrum und einen im Stadtteil Fornsbach. Der Bahnhof
Murrhardt wird von Montag bis Samstag im Halbstundentakt bedient, der Bahnhof
Fornsbach nur stündlich, da dort nur die Regionalbahn und nicht der RegionalExpress
hält. Es bestehen Direktverbindungen nach Nürnberg, Crailsheim, Schwäbisch Hall-
Hessental, Backnang und Stuttgart. In Backnang besteht Anschluss an die S-Bahnlinie
S4 nach Marbach (N) und Ludwigsburg. Murrhardt liegt an der Landesstraße 1066 und
an mehreren Kreisstraßen. Der nächste Autobahnanschluss ist die Anschlussstelle
Mundelsheim der Bundesautobahn 81 in ca. 29 km Entfernung über Sulzbach an der
Murr und Großbottwar.
Bildung:
Heinrich-von-Zügel-Gymnasium, Walterichschule, eine Grund- und
Hauptschule mit Werkrealschule. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist dort eine
Ganztagsschule eingerichtet. Hörschbachschule, eine Grundschule, Grundschule
Fornsbach, Herzog-Christoph Schule, eine Förderschule, Bodelschwingh-Schule, eine
Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder, Daniel-Schule, eine adventistische
Bekenntnisschule (staatl. genehmigte Grund- und Realschule)
Eine Realschule kann in Sulzbach besucht werden. Das nächstgelegene technische und
kaufmännische Gymnasium ist in Backnang. An alternativpädagogischen Einrichtungen
bestehen ein vereinsbegleiteter Waldorfkindergarten in der Weststadt[21] sowie ein
Waldkindergarten.
Quelle: WIKIPEDIA.de

  • Teilung

    nicht möglich
  • Bebaubarkeit

    ab sofort
  • Fläche (m2)

    1236
  • Grundstückspreis*

    193.434,00 €
  • Einfamilienhaus

    möglich
  • Doppelhaus

    möglich
  • Reihenhaus

  • Mehrfamilienhaus

*Provisionfrei zzgl. Kaufnebenkosten und Grunderwerbsteuer

Besondere Hinweise zum Grundstück

Die Wasser.- und Abwasseranschlüsse liegen im angrenzenden Straßenbereich.
Die Stromversorgung wird durch den örtlichen Versorger über eine Freileitung getätigt.
Das Herstellen der Anschlüsse muss der Käufer auf eigene Kosten veranlassen.